DATENSCHUTZ
Datenschutz-Erklärung zur Website

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unserer Website und der damit verbundenen Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. Die Website-Betreiber nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Server für diese Website sind in Österreich stationiert und DSGVO konform! Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe sensibler personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis und DSGVO konform. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files

Der Provider (Hoster) der Seiten erhebt und speichert automatisch (7 Tage lang) Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp, Sprache und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (von welcher Website)
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage, Ursprungsland, IP-Daten

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre DSGVO-konformen Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wir verwenden technische Cookies (!)

Wir machen auf dieser Website Gebrauch von Cookies. Das sind einfache kleine Dateien, die mit den Seiten dieser Website mitgeschickt und von Ihrem Browser auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Die darin enthaltenen Informationen helfen bei Ihrem nächsten virtuellen Besuch, unseren Server rascher aufzufinden.

Cookies enthalten keine (!) Viren und dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Rechtliche Regelung für Cookies in Österreich

Die rechtlichen Regelungen für Cookies auf einer Website betreffen nur personenbezogene Daten (zu denen auch die IP-Adresse zählt), wenn nur nicht-personenbezogene Daten in Cookies gespeichert werden, sind die Datenschutzregelungen nicht relevant.

In Österreich gelten für personenbezogene Daten
• die EU Datenschutzrichtlinie 2009/136/EG über die Speicherung von personenbezogenen Daten („EU Cookie Richtlinie“)
• das § 96 Abs 3 des Telekommunikationsgesetz, in dem diese EU Richtlinie in Österreich umgesetzt wurde
• Das „Arbeitspapier“ der sogenannte Artikel 29-Gruppe (ein europäisches Datenschutzgremium, dem Vertreter der nationalen Datenschutzbehörden angehören) (2)

Hinweis: durch die DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) und ergänzenden Verordnungen in Österreich wird sich die Gesetzeslage ab 25.Mai 2018 ändern.

Die zusammengetragenen Informationen werden so weit wie möglich anonymisiert. Diese Informationen werden von Twitter, Facebook, Google + und LinkedIn auf Server in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. LinkedIn, Twitter, Facebook und Google + geben an, sich an die Safe-Harbor-Datenschutzvereinbarungen zu halten und sind Mitglied des Safe-Harbor-Programms des amerikanischen Handelsministeriums. Das bedeutet, dass ein angemessenes Sicherheitsniveau für die Verarbeitung eventueller personenbezogener Daten gegeben ist. Da die Cookies auf Ihrem Computer gespeichert sind, können sie nur von Ihnen selbst deinstalliert werden. Konsultieren Sie zu diesem Zweck die Bedienungsanleitung Ihres Browsers.

START POPUP RESPEKTIERT IHRE PERSÖNLICHE AUSWAHL!

Das von uns verwendete Start Cookie-Popup lässt Besucher auswählen, welche Cookies sie zulassen möchten. Mit der Einführung der DSGVO bzw. spätestens mit der ePrivacy-Verordnung dürfen Cookies nicht mehr ohne Zustimmung des Besuchers gesetzt werden. Darüber hinaus hat eine gute Website eine integrierte, durch das DSGVO geforderte Opt-out Funktion, wo Cookies von z.B. Google Analytics oder Facebook Pixel abgeschaltet werden können. Wir bieten sogar als versteckte Standard-Option ‚Do Not Track‘ an: Ein Benutzer mit der aktiven Browser-Einstellung „Do Not Track“ bekommt keine Cookie-Box angezeigt und unser Cookie-Tool setzt automatisch die Option „Keine Cookies“.

Google Maps

Wir binden online Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

WEITERE HINWEISE AUF
DATENSCHUTZ ALLGEMEIN
Auftragsdatenverarbeitung

Die Auftragsverarbeiter dieser Website haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der österreichischen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.
SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers ein grünes Schloss-Symbol anzeigt. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die übermittelten Daten, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Unsere Website ist https:// also komplett SSL verschlüsselt!

Gemäß Artikel 5 Abs. 1 DSGVO müssen personenbezogene Daten in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der Daten gewährleistet. Es ist jedoch noch nicht geklärt, ob nach diesen Vorschriften nur besondere Funktionen der Website, wie Kontaktformular oder Newsletter-Anmeldung mit einer Verschlüsselung geschützt werden müssen. In der Regel lohnt es sich nicht lediglich Teilbereiche der Website zu verschlüsseln, da dies aufwendiger ist, als die Komplettverschlüsselung.
IP-Anonymisierung

Wir nutzen die Funktion “Aktivierung der IP-Anonymisierung” auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in seltenen Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Trackingabmeldung Google Analytics (Opt-Out) hier: Google Analytics deaktivieren
Personenbezogene Daten

Folgende personenbezogene Daten werden auf unsere Website erfasst:

Kontaktdaten, also Daten, mit deren Hilfe wir Sie kontaktieren können.
Online-Daten, also Daten, die durch die technischen Cookies entstehen.
Die Homepage speichert automatisch: IP-Adresse (wird für Google anonymisiert), Cookies, Browser-Typ, Gerätetyp und ID, landing-page, besuchte Seiten, Verlauf, Besuchsdauer, Aktivitäten.

Vertraulichkeit

Die Inhaber dieser Website, der Webmaster und eingewiesene Personen wurden über die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen informiert, auf das Datengeheimnis verpflichtet und haben auch eine Datenverarbeitungs-Vereinbarung unterzeichnet. Nur sie haben Zugang zu den personenbezogenen Daten.
Umfang der Datenverarbeitung
Weitergabe an Dritte

Wir verwenden Ihre Daten in unserem berechtigten Interesse als Verantwortliche Ihrer Datenverarbeitung und in jenem Ausmaß, als dies zur ordnungsgemäßen Begründung und Abwicklung unserer Dienstleistungen notwendig ist. Für jede Datenanwendung wurde im Verfahrensverzeichnis definiert, wo welche Daten anfallen, wie lange diese gespeichert werden und ob Daten an Dritte weiter gegeben werden. Wir verarbeiten nur personenbezogene, keine sensiblen Daten (wie etwa Gesundheitsdaten). Keinesfalls werden Daten an außereuropäische Firmen weitergegeben.
Datenaufbewahrung intern

Wir sind gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterworfen: Daher müssen etwa manche Daten – selbst im Falle eines geäußerten Löschwunsches – bis zum Ablauf der steuerlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) aufbewahrt werden. Betrifft Kauf oder Vertragsvereinbarungen etc.
Datenaufbewahrung am Server (Hoster)

Angabe bzw. Beschreibung der Löschungs- bzw. Aufbewahrungsfristen: Die Daten am Webserver von World4You werden 7 Tage gespeichert, danach automatisch gelöscht. Unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

In den verwendeten Sicherheits-Apps der Homepage werden die Logfile-Informationen bis zum geäußerten Lösch-Wunsches aufbewahrt, um die Wiedererkennung des Nutzers zu ermöglichen und um Zugriffe via Fake-Accounts erkennen zu können und unberechtigte, gefährliche Zugriffe verhindern zu können (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) . Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
Ihre Rechte

Ihnen stehen nach der DSGVO die Rechte auf Auskunft (Art. 15), Berichtigung (Art. 16), Löschung (Art. 17), Einschränkung (Art. 18), Datenübertragbarkeit (Art. 20), Widerruf und Widerspruch (Art. 21) zu. Zur Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutz-Koordinator (Kontaktdaten siehe unten). Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, zögern Sie bitte nicht, uns Ihre Bedenken mitzuteilen (Kontaktdaten siehe unten). Zusätzlich können Sie sich ab 25.5.2018 bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse wenden. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Wir benötigen keinen Datenschutzbeauftragten. Für Ihre Anfrage steht Ihnen unser Webmaster unter webmaster[at]webonly.at gerne zur Verfügung! Oder Sie verwenden die E-Mail Adresse dieser Website oder das Kontaktformular dieser Website.

Stand: September 2022